Der seriöse Kredit für Ihr finanzielles Anliegen.

 

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen einen Kredit aufzunehmen, um sich persönliche Wünsche zu finanzieren oder Finanzlücken in ihrem Budget zu füllen, sollte die Wahl Ihres Finanzpartners wohl überlegt sein. Leider kursieren gerade in sozialen Medien viele unseriöse Kreditangebote, die darauf abzielen, unerfahrene Verbraucher in die Falle zu locken. Wenn Ihnen schnelle Soforthilfen ohne Kreditprüfung oder auffällig niedrige Zinssätze versprochen werden, sollten Sie besondere Vorsicht walten lassen. Wie lassen sich Kreditbetrüger von seriösen Finanzunternehmen unterscheiden?

Vorsicht Falle - So gehen unseriöse Kreditgeber vor

Häufig verlangen Kreditbetrüger Vorauszahlungen, noch ehe der Kredit überhaupt ausbezahlt wurde. Die Begründungen für vorab fällige Beträge sind in der Regel undurchsichtig. In vielen Fällen dienen solche Gebühren vermeintlich einer Verkürzung der Bearbeitungsdauer der Kreditauszahlung. Wenn bei Ihrem Kreditgeschäft Rechnungen für eine sogenannte Eilbearbeitung fällig werden, sollten Sie hellhörig werden. Viel zu oft begleichen ahnungslose Konsumenten diese Rechnungen und warten im Anschluss darauf vergeblich auf ihren Kredit. Beachten Sie daher, dass Zahlungen und Vergütungen an Kreditvermittler stets eine vertragliche Grundlage haben und Sie bei undurchsichtigen Rechnungen keine Vorauszahlungen leisten sollten. Wenn Ihnen eine Rechnung suspekt erscheint, bestehen Sie zu Ihrer Sicherheit zuerst auf die Auszahlung Ihres Darlehens durch den Kreditgeber.

Die Kreditfähigkeitsprüfung zum Schutz Ihrer Sicherheit

Das Schweizer Bundesgesetz über den Konsumkredit sieht vor, dass eine Kreditfähigkeitsprüfung des Konsumenten durch den Kreditvermittler zu erfolgen hat. Seit 2003 sind Kreditgeber sogar dazu verpflichtet, das Budget jedes einzelnen Konsumenten individuell zu überprüfen, um sicherzustellen, dass eine Kreditvergabe nicht zur Überschuldung des Konsumenten führt. Bei der Berechnung des Budgets werden unter anderem bereits aufgenommene Kredite, die Höhe von Mietzahlungen, Hypotheken oder andere laufende Kosten überprüft. Massgebend sind die Ausgabenpositionen gemäss dem jeweils im Wohnsitzkanton des Konsumenten geltenden Kreisschreibens über die Berechnung des betreibungsrechtlichen Existenzminimums. Ein Konsument gilt dann als kreditfähig, wenn eine Abzahlung des Konsumkredits innerhalb von 36 Monaten mit seinem Budget grundsätzlich zu vereinbaren ist (das gilt auch dann, wenn eine längere Vertragslaufzeit festgelegt wird, wobei diesfalls nur die Zinsen für den Zeitraum von 36 Monaten und nicht für eine allfällige längere Vertragsdauer zu berücksichtigen sind). Das Ziel der Kreditfähigkeitsprüfung ist es sicherzustellen, dass dem Konsumenten durch die Aufnahme des Kredits keine Überschuldung eintritt, wobei es sich dabei um eine Momentaufnahme im Zeitpunkt der Kreditvergabe handelt. Nachträglich eingetretene Änderungen der Lebensumstände, können im Rahmen der Kreditfähigkeitsprüfung nicht berücksichtigt werden.

Besonderheiten beim Leasingvertrag

Etwas andere Richtlinien hinsichtlich der Kreditfähigkeitsprüfung gelten bei einem Leasingvertrag. Ein Leasing kann auch dann aufgenommen werden, wenn der Konsument ausreichend Vermögenswerte besitzt, um damit die fälligen Leasingraten zahlen zu können. Jedoch kommt auch ein Leasingvertrag nicht ohne eine Prüfung der Kreditfähigkeit des Konsumenten aus. Im Unterschied zum Konsumkredit ist beim Leasing allerdings nicht vorgesehen, dass der Kredit (zuzüglich während 36 Monaten anfallende Zinsen) innerhalb von 36 Monaten durch den Konsumenten amortisiert werden kann.

Was Sie von seriösen Kreditgebern erwarten können

Sie sehen also: Finanzunternehmen in der Schweiz unterliegen gesetzlichen Verpflichtungen, um ihre Kunden vor Überschuldung zu schützen. Folgende Anforderungen sollte ein vertrauensvoller Finanzpartner in der Schweiz deshalb erfüllen:

  • Seriöse Kreditgeber verbreiten Ihre Angebote nicht in den sozialen Medien oder WhatsApp.
  • Geldgeschäfte werden nicht über Western Union, MoneyGram oder über Gutscheine abgewickelt.
  • Kreditbetrüger bieten meist auffällig niedrige Zinssätze an und verlange hohe oder undurchsichtige Vorauszahlungen.
  • Seriöse Kreditgeber hingegen führen gemäss dem Schweizer Bundesgesetz über den Kredit eine Kreditfähigkeitsprüfung durch, da sie verpflichtet sind, die Bonität ihrer Kunden zu prüfen, um Privatpersonen vor Zahlungsunfähigkeit oder Überschuldung zu schützen.

Das sollte ein ordentlicher Konsumkreditvertrag enthalten

Ein Schweizer Kreditunternehmen wird in jedem Fall einen ordentlichen Konsumkreditvertrag mit Ihnen abschliessen. In diesem Vertrag sollten insbesondere folgende Punkte enthalten sein:

  • Der Nettobetrag des Kredits
  • Der effektive Jahreszins (nicht mehr als 10 %)
  • Falls zutreffend, weitere Kosten, die nicht im effektiven Jahreszins enthalten sind.
  • Die Bedingungen, welche festlegen, wann der Zinssatz oder die laufenden Kosten geändert werden können.
  • Die bei Nichterfüllung der vertraglichen Verpflichtungen entstehenden Kosten.
  • Die allfällige Höchstgrenze des Kreditbetrags.
  • Die Rückzahlungsmodalitäten (also Betrag, Anzahl und Häufigkeit der Rückzahlungen).
  • Den Hinweis auf einen Anspruch auf Erlass der Zinsen bei vorzeitiger Rückzahlung.
  • Die verlangten Sicherheiten.
  • Den pfändbaren Teil des Einkommens (welcher bei der Kreditfähigkeitsprüfung festgestellt wird)

Kreditvergabe ohne Risiko

Betrüger versuchen, finanzielle Notlagen oder Engpässe von Konsumenten auszunutzen und dabei gesetzliche Richtlinien zu umgehen. Bestehen Sie darauf, dass Ihre finanzielle Sicherheit beim Finanzpartner Ihrer Wahl gross geschrieben wird. Mit unserem CREDIT-now Kredit profitieren bereits 150’000 Kunden in der Schweiz von einem optimierten Sicherheitspaket. Dieses Paket beinhaltet eine Kreditabsicherung im Todesfall, eine Zinssatzgarantie bei Erhöhung Ihres laufenden Kredits innert 12 Monaten sowie einen zweimaligen Ratenaufschub ohne zusätzliche Zinskosten. Weiterhin bieten wir für unsere Kunden eine erweiterte Rückzahlungsoption an. Gemäss dem Schweizer Konsumkreditgesetz wird Konsumenten ein 14-tägiges Widerrufsrecht bei der Aufnahme eines Kredits gewährt. In unserem Sicherheitspaket wird dieser Zeitraum um weitere zehn Tage verlängert, in denen Sie Ihren Kredit ohne zusätzliche Kosten oder Gebühren zurückzahlen können.

Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.

Sie verwenden eine Webbrowser-Version, die wir nicht mehr unterstützen. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren. Weiter empfehlen wir Ihnen, einen der folgenden Browser zu verwenden:

Kontakt

Bei Kreditfragen

0800 40 40 42

Kostenloser Anruf aus der Schweiz

Montag bis Freitag, 8 bis 18 Uhr

Montag bis Freitag, 8 bis 18 Uhr

Bei Leasingfragen

0800 40 40 43

Kostenloser Anruf aus der Schweiz

Montag bis Freitag, 8 bis 18 Uhr

Montag bis Freitag, 8 bis 18 Uhr

Vereinbaren Sie einen kostenlosen Rückruf oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular.

Rückruf vereinbaren Kontaktformular
Termin vereinbaren

Besuchen Sie uns in einer unserer Filialen in Ihrer Nähe. Wir beraten Sie gerne!

Termin vereinbaren
Filiale finden

Wir sind auch in Ihrer Nähe und beraten Sie gerne.

Filiale finden
Frequently Asked Questions

Haben Sie Fragen? Vielleicht finden Sie eine Antwort in unserem FAQ-Bereich.

Alle Fragen & Antworten
Blog

Wissenswertes und praktische Informationen aus der Finanz- und Kreditwelt.

Blog